Dienstleistungen Startseite Risspruefmaschinen

Merksatz 1

Jeder stromdurchflossene Leiter ist von kreisförmig verlaufenden Feldlinien umgeben.

abb2Wird eine Kompassnadel in diesen Feldlinienbereich gehalten (Abb. 2) und durch den Kupferstab fließt Gleichstrom, so wird sich die Nadel immer tangential zu den kreisförmigen Linien ausrichten.

Sehr wichtig ist hierbei die Tatsache, dass bei Umkehrung der Stromrichtung auch die Kompassnadel durch eine Drehung um 180° ihre Richtung ändert.

Daraus lässt si ch erkennen, dass den Feldlinien eine Richtung zugeordnet werden kann, die von der Richtung des sie erzeugenden Stroms abhängt.

 

Zum leichteren Einprägen dieser Zuordnung wurde die "Rechte-Hand -Regel" definiert, bei der nach Bildung einer Faust mit abgespreiztem Daumen die einzelnen Finger die Richtungszuordnung angeben:

Zeigt der Daumen in Richtung des Stromflusses, so zeigen die restlichen Finger die Richtung der Feldlinien.

Konzept und Gestaltung: Kachel - Technische Dokumentation und Kommunikation
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und ermöglichen uns die Analyse der Zugriffe auf unsere Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok